[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Andreas Schluricke.

Die Beschlüsse des SPD-Bundesparteitags zur Flüchtlingspolitik stehen im Geiste einer Gesellschaft der Vielfalt. Wir nehmen die Herausforderung, vor der unser Land steht, an und begreifen die Aufnahme von Geflüchteten als Chance, unser Zusammenleben solidarischer zu gestalten. Was jetzt zu tun ist, kommt nicht nur den Geflüchteten, sondern der Gesellschaft als Ganzes zu Gute. Zentral sind dabei für uns folgende Punkte:

Veröffentlicht am 18.12.2015

Landrat Stephan Loge gab kürzlich bekannt, dass der Landkreis Dahme-Spreewald in diesem Jahr 2400 Flüchtlinge erwartet. Das ist eine große Herausforderung, wobei die Unterbringung, Betreuung und Integration Fragen sind, die die Anstrengungen sowohl des Landkreises, als auch die aller Städte und Gemeinden, aber auch die der Bürgerinnen und Bürger erfordern.

Veröffentlicht am 18.12.2015

Landespolitik; Trauer um Klaus Ness :

Zum Tod des SPD-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ness erklärt der SPD-Landesvorsitzende Dietmar Woidke: „Die Brandenburger SPD trauert um Klaus Ness. Wir sind tief geschockt vom plötzlichen und viel zu frühen Tod unseres Fraktionsvorsitzenden, Genossen und Freund Klaus Ness. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen Angehörigen.

Veröffentlicht am 18.12.2015

- Zum Seitenanfang.